Mitmachen und Helfen

Helfen Sie mit beim Aufbau dringend benötigter Schulen!

  • Bieten Sie Ihren SchülerInnen Gelegenheit zum interkulturellen Lernen und Kompetenzerwerb
  • Stärken Sie das Gemeinschaftsgefühl der teilnehmenden SchülerInnen
  • Stärken Sie das Verantwortungsbewusstsein Ihrer SchülerInnen gegenüber benachteiligten Kindern und Jugendlichen
  • Machen Sie die Öffentlichkeit auf die Notwendigkeit von Bildung für unsere Kinder aufmerksam
  • Stärken Sie das Schulimage

So unterstützen und begleiten wir Ihre Aktion

  • mit professioneller Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
  • mit unserer Aktionsmappe (Informationen, Vordrucke, Literaturlisten, etc.) 
  • mit einer Power-Point-Präsentation zur Einführung in das Projekt, nach Möglichkeit mit persönlichem Vortrag
  • durch die Möglichkeit eines Lehreraufenthaltes in unseren Schulen vor Ort 
  • durch die Vernetzung von Schulen untereinander, Forum des Austauschs, u.v.m.
bild
 

Umsetzung

Durch zahlreiche Gespräche mit Lehrern und Schülern haben wir gelernt:
Im Laufe eines Schuljahres bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, Spenden zu sammeln. Die Möglichkeiten dafür sind nahezu unbegrenzt. Ob im Rahmen einer Projektwoche, eines Sponsorenlaufs, Schulbasars, mit Hilfe einer Schülerfirma oder durch eigene Ideen.

Nutzen

Durch fachbezogene und fächerübergreifende Vermittlung von Kenntnissen über Tansania, einschließlich der praktischen Auseinandersetzung mit kulturspezifischen Alltagsthemen (z.B. Kochen, Musikinstrumente bauen, Spiele herstellen und erproben) erfolgt die Annäherung an eine fremde Kultur. Damit sind die Voraussetzungen für den Erwerb interkultureller Kompetenzen geschaffen.

Mitmachen!

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an:

Daniel Preuß
STREETKIDS International e.V.
Tel: +49 (0) 69 - 1 75 54 90 22
E-Mail schreiben

Kirsten Wilms
Innenarchitektin Kirsten Wilms
Tel: +49 (0) 21 - 66 84 87 60
E-Mail schreiben

 
 
 
 
Powered by Weblication® Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
 
Eine Initiative von Innenarchitektin Kirsten Wilms und